Wärmebehandeltes Holz
– Stil und Haltbarkeit.

Certificate Certificate Certificate

Neben unbehandeltem Holz verwenden wir für die Herstellung von Innen- und Außenprodukten auch wärmebehandeltes Holz. Die Wärmebehandlung erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Verfall und Witterung, verbessert die Wärmedämmungseigenschaften und reduziert das durch Feuchtigkeit verursachte Dehnen des Holzes.

Wärmebehandeltes Holz weist eine dunklere Farbe als unbehandeltes Holz auf, was ihm eine Edelholzoptik verleiht. Häufig reicht schon das allein als Auswahlkriterium.

Individuelle Lösungen nach Ihren Wünschen

Karava verfügt über eine langjährige und weitreichende Erfahrung in der Wärmebehandlung von Holz. Wir haben eine patentierte Produktionstechnologie und liefern wärmebehandeltes Holz u.a. an große Unternehmen der Forstwirtschaft.

Unsere hohe Qualität gründet neben der Produktionstechnologie auch darauf, dass sich die gesamte Kette in unseren Händen befindet. Wir wählen das Holz von zuverlässigen Partnern und wärmebehandeln es in unserer eigenen Wärmebehandlungsanlage in der Region Mänttä-Vilppula. Die eigentliche Produktherstellung erfolgt in Handarbeit in unserer eigenen Schreinerei in Pirkkala.

Karava ist berechtigt, das Markenzeichen ThermoWood® zu verwenden

ThermoWood ist ein vom finnischen Thermoholzverband (Suomen Lämpöpuuyhdistys ry) eingetragenes Markenzeichen. Dieses darf nur von den Mitgliedern und Kooperationspartnern des Verbands verwendet werden, die u.a. in den Bereichen Qualitätskontrolle und Forschung zusammenarbeiten. ThermoWood hat zwei Produktklassen, nämlich Thermo-S und Thermo-D, die unterschiedliche Verwendungszwecke aufweisen.

Eigenschaften von wärmebehandeltem Holz

• bessere Widerstandsfähigkeit gegenüber Verfall
• geringere Wärmeleitung
• Wegfall von Harz
• geringere Spaltfestigkeit
• etwas geringere Biegefestigkeit
• bessere Dimensionsstabilität
• durchgefärbtes Holz
• geringere Ausgleichsfeuchtigkeit

Wärmebehandeltes Holz Thermo-S; Verwendungszwecke

Der Buchstabe S kommt vom englischen Wort stability, sprich Stabilität. Neben der Optik ist Stabilität eine zentrale Eigenschaft der Verwendungsobjekte dieser Produktklasse.

Thermo-S Nadelholz
• Strukturkomponenten
• Einrichtungen, trockene Räume
• festes Mobiliar, trockene Räume
• Möbel
• Gartenmöbel
• Saunabänke
• Tür- und Fensterstrukturen

Thermo-S Laubholz
• Einrichtungen
• festes Mobiliar
• Möbel
• Böden
• Saunastrukturen
• Gartenmöbel

Wärmebehandeltes Holz Thermo-D; Verwendungszwecke

Der Buchstabe D kommt vom englischen Wort durability, sprich Haltbarkeit. Neben der Optik ist Haltbarkeit eine zentrale Eigenschaft der Verwendungsobjekte dieser Produktklasse.

Thermo-D Nadelholz
• Außenverkleidung
• Außentüren
• Fensterläden
• Umgebungsstrukturen
• Sauna- und Badeinrichtungen
• Böden
• Gartenmöbel

Thermo-D Laubholz
• dunklerer Ton als in der Thermo-S-Klasse
• Einrichtungen
• festes Mobiliar
• Möbel
• Böden
• Saunastrukturen
• Gartenmöbel

Standardmaße

Neben den Standardmaßen setzen wir auch individuelle Wünsche um.

Thermoesche
21×42 21×65 21×92 21×118 21×130
26×42 26×65 26×92 26×118 26×130

Thermokiefer
21×92 21×118 21×142
26×92 26×118 26×142
42×92 42×118 42×142

Thermotanne
21×92 21×118 21×142
26×92 26×118 26×142
42×92 42×118 42×142

Thermoespe*
15×70 15×90 15×120
28×90 28×120 28×140

Längen:
Thermoespe 1,8m – 3m
Thermoesche 1,8m – 3m
Thermotanne und -kiefer 3m – 5,4/5,8m

Profile:
SHP
SH
UTV
UYL
Rombus
Decking

*Kallio, Kallio mit Rillen, STP ja SHP